Der Ausbildungsbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Ausbildungsberuf beschäftigt hast. Die Auszubildenden erhalten eine monatliche Vergütung, die auch tarifvertraglich geregelt sein kann: im 1. Schaffen Sie sich hier einen Überblick über einige der Berufsschulen, die die Ausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit anbieten. Gehalt nach der Ausbildung Sobald du deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, hast du Recht auf ein volles Gehalt. (Basierend auf Total Visits weltweit, Quelle: comScore) Er/sie berät Urlauber bei der Planung, hilft Touristen mit der Freizeitgestaltung oder informiert Interessierte über das kulturelle Angebot einer Region. Finden Sie jetzt 176 zu besetzende Kaufmann Tourismus Freizeit Jobs auf Indeed.com, der weltweiten Nr. Hier finden Sie alle Gehaltsdaten zum Beruf Kaufmann/ Kauffrau für Tourismus und Freizeit in der Übersicht. Der/die Kaufmann/frau für Tourismus und Freizeit hat ein vielfältiges Arbeitsfeld. Der ständige Umgang mit Menschen, berufliche Reisen und die ferne Welt verspricht dieser Job. Ermittelt aus unserer Gehaltsdatenbank. In einer Ausbildung zum Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit kannst du deine Mission verfolgen! Die Berufsausbildung im Ausbildungsberuf Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit erfolgt im Ausbildungsbereich Industrie und Handel. Touristen aus dem Ausland kannst du genau wie Bürger deiner Stadt über die tollsten Ausflugsziele in der Umgebung informieren. Das Einstiegsgehalt von Kaufleuten für Tourismus und Freizeit liegt zwischen 1.600 und 2.200 Euro brutto im Monat. Im dritten Jahr steigt dein Lohn auf 990 bis 1.050 Euro an. Der Beruf der Kauffrau für Tourismus und Freizeit lockt mit vielen attraktiven Facetten. Als Kauffrau/-mann für Tourismus und Freizeit kennst du dich mit den Highlights der Region bestens aus. Eine Übersicht aller Berufsschulen in Deutschland finden Sie >>hier in einer Deutschlandkarte aufgelistet. Du liebst deine Stadt und findest, dass auch Andere von all den schönen Orten und Sehenswürdigkeiten dieser erfahren sollten? Kaufleute für Tourismus und Freizeit beraten und informieren Kunden über touristische Leistungen und Angebote. Ausbildungsjahr 450 bis 750 Euro brutto; im 2. Tipp: Informiere dich im Berufsbild Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und nutze diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Kauffrau für Tourismus und Freizeit – nicht zu verwechseln mit dem Tourismuskaufmann. Du bekommst nun zwischen 870 und 930 Euro im Monat. Weiterhin gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten, vom Reisebüro bis hin zum öffentlichen Dienst. 1 der Online-Jobbörsen. Der wohl bekannteste ist Kaufmann bzw. Ausbildungsjahr 500 bis 800 Euro brutto; im 3. Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel drei Jahre. Das Einkommen, das einem Kaufmann für Tourismus und Freizeit in der Lehre aufs Konto fließt, beträgt im ersten Ausbildungsjahr rund 600 Euro brutto.In den darauffolgenden Jahren ist dieses Gehalt realistisch: Zweites Lehrjahr bis 700 Euro brutto monatlich; Drittes Lehrjahr bis 850 Euro brutto monatlich Kauffrau/ Kaufmann für Tourismus und Freizeit (Ausbildung im Bereich Tourismus, Marketing oder Kommunikation) Konstruktionsmechaniker Leitung Lager- und Materialverwaltung beim Baubetriebshof Kauffrau für Tourismus und Freizeit - Die wichtigsten Fakten. Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf, der aufgrund vielfältiger Entwicklungen der Tourismus- und Freizeitbranche entstanden ist. In der Tourismusbranche gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Berufen. Kaufleute für Tourismus und Freizeit - die passende Berufsschule.